Blumenzwiebeln

Die Blumenzwiebeln sind wieder aktuell. Sie können damit die Gartenarbeit genießen, und werden belohnt mit einem bunten und fröhlichen Garten. 

 


Hier finden Sie die am häufigsten gestellten Fragen zu Blumenzwiebeln


Wenn Sie weitere detaillierte Informationen, Tipps und Anregungen wünschen, besuchen Sie bitte:

 

Bulb.com




Frühjahrsblüher

Frühlingsblühende Blumenzwiebeln werden im Herbst, von September bis Dezember, noch vor Beginn der Frostperiode gepflanzt.


Bekannte Frühlingsblüher sind Tulpen, Narzissen, Krokusse, Hyazinthen, Schneeglöckchen und Zierzwiebeln.


Jede Jahreszeit bringt ihren eigenen Charme in den Garten. Aber nach einem harten Herbst und einem kalten Winter sind Gartenliebhaber begierig darauf, wieder bunte Blumen zu begrüßen. 


Wussten Sie, dass Frühlingsblüher den Garten von Februar bis Mai verschönern? Jeden Monat leuchten Ihnen neue Arten entgegen.



Klicken Sie hier für einen Pflanzenzeitplan für Frühlingsblumen

Frühlingsblüher geben Ihrem Garten schon im zeitigen Frühjahr Farbe!


Sommerblüher

Sommerblühende Blumenzwiebeln werden im Frühjahr gepflanzt, sobald die Gefahr von Nachtfrost vorbei ist. Sie können sie

bis Ende Mai noch pflanzen.


Bekannte Sommerblüher sind Dahlien, Gladiolen, Begonien, Lilien, Ranunkeln und Callas.


Der Sommergarten kann von Juni bis Oktober mit Sommerblumen wunderschön blühen. Kombinieren Sie Farben, Blütenformen, Blütezeiten und Höhen, um das Beste aus dieser schönen Gruppe von Blumenzwiebeln herauszuholen. 


Die meisten sommerblühenden Zwiebeln sind wahre Sonnenanbeter. Geben Sie ihnen eine sonnige Stelle im Garten oder in Pflanzgefäßen. Stellen Sie sicher, dass die Pflanzen genügend Wasser bekommen


Klicken Sie hier für einen Pflanzenplan für Sommerblumen

Sommerblüher sorgen für monatelanges Blütenvergnügen!



Essbarer Garten

Mit der Gruppe „Essbarer Garten“ meinen wir Zwiebeln und Knollen, die bereits eine Pflanze wachsen lassen. Beispiele sind Speisezwiebeln, Erdbeeren, Pflanzkartoffeln und Artischocken. 

 

Köstliche Speisen aus dem eigenen Garten: lecker, gesund, lehrreich und einfach.

 

Was könnte schöner und gesünder sein, als mit der eigenen Ernte zu kochen? Weil Sie Zwiebeln und Knollen pflanzen, wächst das Gemüse bereits heran und kann schnell als leckeres Gemüse geerntet werden.

Sie brauchen keinen großen Garten, um Ihre eigenen Kräuter, Gemüse und Früchte anzubauen. Der Anbau eigener Gewächse ist an verschiedenen Orten möglich, z. B. auf der Fensterbank, auf dem Balkon, am Zaun und im Garten.

Wann und wie man pflanzt und wann man erntet, ist verständlich auf der Verpackung erklärt.

 


Gutes Essen aus dem Garten!





Samen

Eigene Kräuter, Gemüse oder Blumen mit Samen selbst anbauen, das macht Spaß!

Für die gängigsten Samen haben wir einen Aussaatkalender erstellt:


Hier geht es zum Aussaatkalender











x